Vereinstagung 2020

2020 ist für den Verein für württembergische Kirchengeschichte ein ganz besonderes Jahr: im Oktober jährt sich seine Gründung zum 100. Mal. Dieses Jubiläum möchten wir mit Ihnen gerne im Rahmen unserer Jahrestagung mit einem Festvortrag feiern.

Die Umstände der Corona-Pandemie zwingen uns allerdings, dies in etwas eingeschränkter Form zu tun. Ihre Gesundheit und die unserer Referenten ist uns wichtig. Sicher werden Sie verstehen, dass wir, um Abstands- und Hygienevorschriften einhalten zu können, die Veranstaltung nicht im gewohnten Umfang durchführen können. Wir haben uns entschlossen, Vereinstagung, Mitgliederversammlung und Festvortrag auf einen Nachmittag zusammenzufassen. Für eine Verköstigung im Rahmen des Möglichen ist gesorgt – einen Empfang, wie sonst üblich, werden wir jedoch nicht anbieten können.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, ist aus Gründen der Dokumentationspflicht (Kontaktverfolgung) eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Bitte teilen Sie uns bis spätestens 25. September per Post oder per E-Mail an Margarete.Gruenwald@elk-wue.de mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Die ursprünglich geplanten Vorträge der Vereinstagung werden Sie in Band 12, 2021 der Blätter für württembergische Kirchengeschichte nachlesen können. Sie werden also inhaltlich nichts versäumen.

Den genauen Programmablauf finden Sie auf der folgenden Seite.

ORT Lesesaal von Archiv und Zentralbibliothek der evangelischen Landeskirche in Württemberg Balinger Str. 33/1 70567 Stuttgart-Möhringen

ANMELDUNG bitte bis zum 25.09.2020 E-Mail: Margarete.Gruenwald@elk-wue.de Tel. 0711-2149 212

INFORMATIONEN www.verein.wuerttembergische-kirchengeschichte.de

Programm

PROGRAMM

9. Oktober 2020 Jahrestagung Die evangelische Landeskirche in Württemberg in der unmittelbaren Nachkriegszeit

14:45 Uhr Begrüßung Norbert Haag

15:00 – 15:45 Uhr Von Treysa nach Eisenach: Landesbischof Theophil Wurm und die Gründung der EKD Jürgen Kampmann

15:45 – 16:30 Uhr Aussage der nationalen Entwürdigung oder Akt der Versöhnung. Die Rezeption der Stuttgarter Erklärung in Deutschland und der Ökumene Siegfried Hermle

16:30 – 17:30 Uhr Jahresversammlung des Vereins für württ. Kirchengeschichte (nur Mitglieder) Mit folgender Tagesordnung: 1. Bericht des Vorsitzenden 2. Bericht des Schatzmeisters 3. Wahl des Vereinsvorstandes 4. Verschiedenes Sollten Sie weitere Anregungen oder Anträge zur Tagesordnung haben, bitte ich Sie, mir diese möglichst vor der Sitzung zukommen zu lassen.

17:30 – 18:30 Uhr Festvortrag 100 Jahre Verein für württembergische Kirchengeschichte Hermann Ehmer